Direktbestellung

Diamanten kaufen online

Diberget ist der zuverlässige Diamantenhändler für viele Goldschmiede und Juweliere. Wir liefern ausschließlich an Business-to-Business-Kunden und verkaufen keine Diamanten an Privatpersonen.

Privat kaufer: Klicken Sie hier zu Adressen, bei denen Sie Diamanten von hoher Qualität kaufen können.

Bei Diberget können Sie einzelne Diamanten mit oder ohne Zertifikat kaufen. Die Diamanten ohne Zertifikat sind mit Brillant- und „Prinzess“-Schliff erhältlich. Die zertifizierten Diamanten wurden von renommierten Instituten bewertet und nach Schliff, Gewicht (Karat), Reinheit und Farbe eingeteilt.

Preislisten ohne Zertifikat Preislisten mit Zertifikat

B2B-Diamanten mit Zertifikat kaufen

Die Zertifizierung von Diamanten erfolgt nach einer international festgelegten Norm. In dieser Norm wird detailliert festgelegt, welche Bedingungen ein Labor erfüllen muss, bevor es ein offizielles Zertifikat ausstellen darf. Diberget arbeitet mit den folgenden Laboren zusammen:

Von GIA zertifizierte Diamanten

Preisliste GIA GIA ist das bekannteste Forschungsinstitut für Diamanten und Edelsteine auf der ganzen Welt. Es wurde 1931 gegründet und hat mittlerweile unseren Wissensstand im Diamantenbereich erheblich erweitert.

Von HRD zertifizierte Diamanten

Preisliste HRDHRD wurde 1976 in Antwerpen gegründet und ist ein verlässlicher Partner für die Zertifizierung von Diamanten. Durch die objektive Arbeitsweise sind die Ergebnisse sehr zuverlässig.

Von IGI zertifizierte Diamanten

Preisliste IGIIGI ist das weltweit größte unabhängige gemmologische Labor. Außer der Zertifizierung befasst es sich auch mit der Ausbildung neuer Prüfer.

Von EGL zertifizierte Diamanten

Preisliste EGLDie Labore, die zu EGL gehören, arbeiten völlig unabhängig voneinander. Dies macht EGL zu einer einzigartigen Zertifizierungsorganisation.

Nicht zertifizierte Diamanten kaufen

Hier sehen Sie unsere Preise für nicht zertifizierte Diamanten

Hinsichtlich der Qualität gibt es keinen Unterschied zwischen zertifizierten und nicht zertifizierten Diamanten. Ein Zertifikat macht einen Diamanten nicht schöner oder „besser“. Nicht zertifizierte Diamanten werden nicht von einem Labor nach Gewicht, Reinheit oder Farbe bewertet. Dadurch besteht keine absolute Sicherheit hinsichtlich der Qualität des Diamanten. Demgegenüber ist der Preis für einen nicht zertifizierten Diamanten viel niedriger als für einen Diamanten mit Zertifikat, weil die Bewertungskosten entfallen.

Preislisten ohne Zertifikat

Die Diamanten ohne Zertifikat sind mit Brillant- und „Prinzess“-Schliff erhältlich. Indem ein Diamant auf eine bestimmte Art geschliffen wird, erhält er einen besonderen Glanz und ein attraktives Farbenspiel. Brillant und „Prinzess“ sind zwei Schliffformen.

Der Brillantschliff erhöht die Lichtreflexionen eines Diamanten. Ein Brillant hat eine kreisrunde Rundiste und mindestens 32 Facetten plus Tafel (flache Oberseite) in der Krone. Die untere Hälfte (der Pavillon) hat mindestens 24 Facetten und eine Kalette (die Spitze). Ein Brillant muss so geschliffen sein, dass die drei- oder viereckigen Facetten das Licht reflektieren, das durch die Tafel in den Diamanten fällt. Dabei tritt eine Doppelbrechung auf, die für jeden Edelstein einzigartig ist.

 
 

Der „Prinzess-Schliff“ ist eine sehr beliebte Schliffform. In der Regel glänzen die meisten viereckig geschliffenen Diamanten nicht so stark wie der runde Brillant. Der „Prinzess“-Schliff bringt die viereckige Form maximal zum Glänzen. Ein Diamant mit „Prinzess“-Schliff hat 76 Facetten, die das Licht auf einzigartige Art reflektieren. Auf diese Weise kombiniert der „Prinzess“-Schliff das hohe Maß an Lichtreflexion mit der speziellen vier- oder rechteckigen Form.

Zertifizierte Diamanten kaufen

Hier sehen Sie unsere Preise für nicht zertifizierte Diamanten

Wenn Sie einen Diamanten mit einem Zertifikat kaufen, wurde dieser von einem zugelassenen Labor in Bezug auf verschiedene preisbestimmende Faktoren bewertet. Ein Zertifikat gibt Ihnen Sicherheit hinsichtlich der Qualität des Diamanten, sagt aber nichts über den Wert aus. Es ist nur eine Analyse der Qualität des Diamanten. Während der Zertifizierung wird der Diamant mithilfe spezieller Geräte gründlich analysiert. Auf einem Zertifikat werden folgende Eigenschaften eines Diamanten angegeben:

  • Schliffform
  • Maße
  • Gewicht
  • Farbe
  • Reinheit
  • Schliffqualität

Mit Hilfe der Zertifikate können Sie Ihre Diamanten auf informierte Weise kaufen und Angebote und Preise leicht miteinander vergleichen.

Preislisten mit Zertifikat

Preisbestimmende Faktoren für Diamanten

Rohdiamanten werden bearbeitet, um das Licht zu brechen und den Stein noch mehr zum Glänzen zu bringen. Um nach der Bearbeitung einen Preis zu bestimmen, werden die Diamanten anhand von vier Kriterien bewertet. Diese vier Kriterien werden die 4 Cs genannt:

Cut (Schliff)

Der Schliff eines Diamanten bezieht sich auf die internen Verhältnisse des Steins und die Schliffform. Durch die verschiedenen Schliffformen wird das Licht jeweils auf eine andere, einzigartige Weise gebrochen, was die Steine auf unterschiedliche Weise zum Glänzen bringt. Es gibt sehr viele Schliffformen, von denen der Brillant und der „Prinzess“ die beliebtesten sind.

Carat (Gewicht)

Karat wird verwendet, um das Gewicht von Edelsteinen anzugeben. Ein Karat entspricht 0,2 g und wird in 100 Punkte unterteilt. Ein Diamant mit einem Gewicht von 0,6 g wird als 3 Karat angegeben.

Clarity (Reinheit)

Die Reinheit eines Diamanten ist einzigartig und kann mit dem Fingerabdruck eines Menschen verglichen werden. Dieser Faktor kann durch externe Unreinheiten beeinflusst werden, die die Folge des Schleifprozesses oder von Verschleiß sind, sowie durch interne Unreinheiten wie Flecke oder Brüche. Es gibt verschiedene Reinheitskategorien:

  • LC - IF: keine Unreinheiten
  • VVS (VVS1/VVS2): äußerst kleine Unreinheiten, die nur mit ganz besonderen Spezialgeräten erkennbar sind
  • VS (VS1/VS2): sehr kleine Unreinheiten, die mit einem Vergrößerungsglas sichtbar sind
  • SI: kleine Unreinheiten, die mit einem Vergrößerungsglas leicht erkennbar sind
  • P: Unreinheiten, die mit bloßem Auge sichtbar sind und einen Einfluss auf den Glanz des Diamanten haben

Colour (Farbe)

Die Farbe des Diamanten wirkt sich auf den Preis aus. Im Allgemeinen gilt: Je weniger Farbe, desto höher der Wert des Diamanten. Die Skala erstreckt sich von D bis Z, wobei D die bestmögliche Farbe ist. Diamanten mit Bewertung D bis H werden als weiß betrachtet. Relativ häufig vorkommende Verfärbungen wie Gelb senken den Wert des Diamanten. Der IDC (International Diamond Council) verwendet folgendes Farbschema:

Möchten Sie alle Informationen über unsere Diamanten jederzeit einsehen können?
Dann erstellen Sie Ihr persönliches Konto und melden Sie sich an!

AnmeldenRegistrier