Notice melding

Preislisten November 2018 jetzt verfügbar (sichtbar nach Anmeldung / Registrierung)

Direktbestellung

DIAMOND TERMINOLOGY GUIDELINE EINLEITUNG UND REFERENZ

2 Februar, 2018 20:29

Effektive Verwendung einer klaren und zugänglichen Terminologie für synthetische Diamanten und Diamanten imitationen durch alle Sektororganisationen, Organisationen und Händler.

Diese Diamond Terminology Guideline dient als Referenzdokument für den Diamanten- und Schmuckhandel, wenn es um Diamanten und synthetische Diamanten geht. Es basiert auf zwei international anerkannten Standards: dem ISO 18323 Standard.

 

Verbrauchervertrauen in die Diamantenindustrie "und das CIBJO Diamond Blue Book.

DEFINITIONEN

Ø Ein Diamant ist ein von der Natur geschaffenes Mineral; Ein "Diamant" bedeutet immer einen natürlichen Diamanten. Ø Ein synthetischer Diamant ist ein künstliches Produkt, das im Wesentlichen die gleichen physikalischen Eigenschaften wie ein Diamant aufweist.

Ø Ein Diamant-Imitat, auch Diamant-Simulant genannt, ist ein künstliches Produkt, das das Aussehen von Diamanten imitiert, ohne ihre chemische Zusammensetzung, physikalischen Eigenschaften oder Struktur aufzuweisen.

Ø Ein Edelstein ist ein Mineral natürlichen Ursprungs, das wegen der Schönheit, Seltenheit und des inneren Wertes in Schmuck verwendet wird. TERMINOLOGIE

Ø In Bezug auf synthetische Diamanten: - Verwenden Sie eine der folgenden zugelassenen Kennzeichnungen für synthetische Diamanten: "synthetisch", "Laboratorium" oder "Laboratorium". - Verwenden Sie keine Abkürzungen wie "lab-grown" und "lab-created". - Verwenden Sie nicht die folgenden Begriffe: "kultivierte Diamanten" und "kultivierte Diamanten" als "kultiviert" und "kultiviert" beziehen sich ausschließlich auf organische / biogene Produkte. - Verwenden Sie nicht die folgenden Begriffe: "echt", "echt", "wertvoll", "authentisch" und "natürlich", wie sie ausschließlich für natürliche Mineralien und Edelsteine gelten. EMPFEHLUNG

Ø Ein Diamant ist per Definition natürlich. Verwenden Sie daher das Wort "Diamant" ohne Qualifikationsmerkmal, wenn Sie sich auf einen Diamanten beziehen. Wenn eine Differenzierung von synthetischen Diamanten erforderlich ist, verwenden Sie den Begriff "natürliche Diamanten" als gleichwertige Bezeichnung.

Ø Verwenden Sie nicht die folgenden verwirrenden Ausdrücke: "natürlich behandelte Diamanten" und "behandelte natürliche Diamanten". Verwenden Sie stattdessen einfach "behandelte Diamanten". WANN UND WO DIE DIAMANT-TERMINOLOGIE-LEITLINIE ZU VERWENDEN IST

Ø Die Führung von AWDC, CIBJO, DPA, GJEPC, IDI, IDMA, USJC, WDC und WFDB empfiehlt allen Händlern, Sektorverbänden und anderen Organisationen dringend, die Richtlinie in allen Dokumenten, Websites und anderen Kommunikationsmitteln einzuhalten, die beabsichtigt sind z.B verkaufen, kaufen und fördern Diamanten, synthetische Diamanten, Edelsteine, gemologische Laborberichte, Diamantschmuck und synthetischen Diamantschmuck.

< Was sind "off-sized" Diamanten? Diberget video Herbst 2017 >